Zustände
Hinterlasse einen Kommentar

La la… la lallalala

Das Gemüt am Morgen steht sehr deutlich auf Herbst – und es ist nicht der Herbst mit den raschelnden Blättern und den Spinnweben im glitzernden Sonnenlichtblau, sondern der Herbst mit den matschigen Blättern und einem Dauergrauhimmel ohne Zeit und vor allem: ohne Zukunft (was würde heute schon Sinn machen) – ich grummle mir meinen Weg durch die Morgenroutine, die schön sein könnte, wenn ich ihr Aufmerksamkeit schenken würde – und dann DAS:

Also wenn das kein Grund ist, diesen November irgendwie zu überstehen….. („This is the dream! It’s conflict and it’s compromise and it’s very, very exciting!“. Sing, summ, tanz).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s