Gemüt am Mittwoch
Kommentare 3

Gemüt am Mittwoch: Fischen.

Peter sprach immer vom Haken. Nicht vom Haken an der Sache, vom leiblichen Haken sprach er, dem Haken an sich, sozusagen dem Haken der Haken: dem Angelhaken. Er konnte stundenlang erzählen von seinem „Kopf“, seinem „Schenkel“, seinem „Wider“, ich habe ihn nie von einer Frau so reden hören. Oder von einem Mann. „Weißt du“, hat er gesagt – eigentlich sagte er immer dasselbe – „der unbedingte Moment beim Fischen, also der Moment, auf den es eigentlich ankommt, das ist nicht der Augenblick, in dem der Fisch anbeißt. Das ist der Moment, in dem dir ein Fisch vor den Haken schwimmt. Du siehst den Fisch nicht, (so klar sind die Wasser nicht mehr), aber du spürst plötzlich, dass er da ist und sich in diesem Augenblick überlegt, ob der Haken einen Haken hat oder nicht. Das ist dieser Moment, in dem dir durch den Körper zuckt, dass du böse bist und mit einer Absicht. Und dann setzt du noch eins drauf und verneinst den Haken. Tust, als wär er nicht da. Ein Ruck an der Angel, ein kurzer, dosierter, gemeiner. Marionettentheater mit Wurm. Die Verneinung des Hakens. Darum geht’s: dass du ihm was vormachen kannst, Aug‘ in Auge. Nicht darum, ob der depperte Fisch jetzt anbeißt oder nicht. Erstens kannst ihn gar nimmer essen, wegen dem Quecksilber. Und zweitens tut er’s eh. Und wenn nicht er, dann halt ein anderer.“

Peter erkennt mich nicht auf der Straße. Er geht zu langsam und bohrt seinen Blick auf den Gehweg, als würden unter dem Asphalt die Fische warten.

Ich frage mich, ob ich ein Haken bin. Oder ein Fisch.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Heute am Morgen habe ich Deutschlandfunk gehört. Welch angenehme Überraschung! Das war sehr sympathisch. Ein schönes Wochenende Dir und herzliche Grüße, Annett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s